Kontakt: Goslarer SC 08 Osterfeld 10 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 38 37 81 Telefax (0 53 21) 38 37 82 eMail: gsc08@web.de Internet: www.gsc08.de
AKTUELLES
Aus gegebenem Anlass … … machen wir darauf aufmerksam, das Änderungen der Anschrift und/oder der Bankverbindung der Geschäftsstelle mitzuteilen sind. Gerne auch per Mail an: gsc08@web.de oder Bettina.Penndorf@freenet.de (Mitgliederverwaltung). Liebe Grüße, der Vorstand - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Umgang mit dem Corona-Virus im Niedersächsischen Fußballspielbetrieb - Verlängerung der befristeten Aussetzung des Spielbetriebs - Liebe Fußballfamilie, das Coronavirus breiet sich in ganz Deutschland immer rasanter aus. Immer mehr Bundesländer – darunter das Land Niedersachsen – beschließen auf Grund der Corona-Epidemie einschlägige Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Hiervon ist auch der Sport insgesamt stark betroffen. Für den Fußballverband in ganz Niedersachsen hat das Präsidium daher folgendes beschlossen: 1. Die bereits mit Schreiben vom 13. März 2020 mitgeteilte Aussetzung des Spielbetriebs wird bis auf weiteres, mindestens jedoch bis einschließlich den 19. April 2020, verlängert. Die Sportanlage am Osterfeld bleibt ebenfalls bis zu diesem Datum gesperrt und darf nicht genutzt werden! 2. Gleichzeitig wurde die Entscheidung getroffen, dass ab sofort alle zentralen und dezentralen Maßnahmen der Lehrarbeit (Aus-, Fort- und Weiterbildung) und Talentförderung für den gleichen Zeitraum auszusetzen sind beziehungsweise ausgesetzt werden. Aus diesem Grund ruht parallel der Betrieb der Sportschule vor Ort in Barsinghausen. 3. Darüber hinaus ist zu beachten, dass sämtliche Sitzungen und Tagungen auf allen Gliederungsebenen des NFV (Informationsveranstaltungen, Organsitzungen etc.) in diesem Zeitraum ebenfalls auszusetzen sind. Nur in zwingenden und nicht aufschiebbaren Fällen soll hiervon – unter Beachtung der aktuellen Vorgaben der maßgeblichen Behörden – abgewichen werden. Die gleiche Situation trifft die Mitgliedsvereine. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Sportlerehrung der Ausstiegsmannschaft des Goslarer SC 08 (Saison 2018/2019) Im Stadion des Goslarer SC 08 am Osterfeld fand am 23. Juni die Ehrung der ehemaligen B-Junioren- Aufstiegsmannschaft der Saison 2018/2019 statt.  Diese schaffte nach dem Aufstieg in den Bezirk im Vorjahr den direkten Durchmarsch in die Landesliga. Vorgenommen wurde die Ehrung durch den 1. Vorsitzenden des Goslarer SC 08, Werner Penndorf, und der Stadt Goslar, vertreten durch Frau Macke. Neben den Glückwünschen wurde ein Glaspokal als Würdigung der erbrachten Leistungen überreicht. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Spieler für die 2. Herrenmannschaft gesucht Auch in der kommenden Saison möchte der GSC eine 2. Herrenmannschaft an den Start schicken. Hierfür werden noch Spieler gesucht. Das Amt des Trainers hat Ingo Vandreike übernommen. Interessenten melden sich bitte bei ihm unter der Rufnummer (01 76) 23 13 47 61. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Termin für Sichtungs-Training B-Jugend Saison 2020/2021 Jahrgang 2004/2005 Landesliga Donnerstag, 25. Juni 2020, Osterfeld-Platz, 18 Uhr Trainer: Sigmar Bahlo/Stefan Pannwitz Wir suchen Spieler, die Spaß am Fußball haben und sich der Herausforderung Bezirks- beziehungsweise Landesliga stellen wollen. Jeder ist herzlich zum Training eingeladen und kann sich selbst ein Bild über die hervorragenden Trainingsbedingungen mit erfahrenen Trainern in der JSG Goslar machen. Selbstverständlich findet das Training unter Einhaltung der gültigen Corona-Regeln statt. Die Spieler finden sich bitte bereits umgezogen 15 Minuten vor Trainingsbeginn an der Trainingsstätte ein. Gerne kann man sich auch vorab telefonisch informieren und anmelden. Kontakt: Sandra Klug, Funk (01 71) 2 08 37 32 Koordinatorin JSG Goslar - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktive Flüchtlingshilfe beim GSC Der Goslarer Sport Club setzt in Zusammenarbeit mit der Caritas ein integratives Zeichen und bietet ab sofort 35  Geflüchteten die Möglichkeit, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen.  Seit dem 20. September 2016 können 35 Flüchtlinge im Alter zwischen acht und 50 Jahren, auf den Plätzen am  Osterfeld an zwei Tagen in der Woche (dienstags und freitags) Fußball spielen. Dies ist das Ergebnis einer  gemeinsamen Initiative der Caritas und des GSC. „Es geht hier ganz einfach um Perspektiven im Rahmen von Integration. Wir als Verein sind in der  gesellschaftlichen Pflicht, Räume und Chancen zu geben. Es ist enorm wichtig, dass die Teilnehmer ein wenig  Ablenkung und Spaß finden. Dieser gelebte Austausch der Kulturen hilft nicht nur bei Sprachbarrieren, zumal  viele der Jungs bereits gutes Deutsch sprechen. Das gegenseitige Verständnis und Miteinander wächst“, so  Vorstandsvorsitzender Thomas Esche, welcher sich sehr für das Projekt einsetzt. 21 Geflüchtete kann der GSC seit Saisonbeginn bereits als aktive Mitglieder zählen - von der 1. Herrenmannschaft bis hin zur E-Jugend sind auch dort alle Altersklassen vertreten. Prominentester Name ist hierbei Ronie Kessedou, der bereits seit der letzten Spielzeit, noch in der Regionalliga,  für die Goslarer spielt.  Insgesamt nehmen also 56 Flüchtlinge am Vereinsleben teil - weitere Zugänge sind gern gesehen. „Wir wollen auch abseits der Trainings für die Jungs da sein und verschiedene Hilfestellungen bieten. Denn die  Eingliederung in die Gesellschaft endet nicht nach Abpfiff“, sagt Jens Hartwig, Vorstandsmitglied, in Hinsicht  auf weitere Schritte und Projekte. Für die Teilnehmer, die vornehmlich aus Syrien, Afghanistan und dem Sudan stammen, werden jetzt Spenden  gesammelt, damit eine vernünftige Ausrüstung und Kleidung gekauft werden kann. Diese können (gegen eine Spendenbescheinigung) an folgendes Konto überwiesen werden: IBAN: DE47 2685 0001 0003 3020 15, Kontoinhaber: GSC 08 e.V., Spendenzweck: „Flüchtlinge“. Menschen, die zudem helfen möchten, melden sich bitte entweder per eMail unter gsc08@web.de oder  telefonisch unter  der Rufnummer (0 53 21) 31 78 70 (Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 12.30 Uhr).
© Goslarer Sport Club von 1908 e.V.
GOSLARER SPORT CLUB VON 1908