Kontakt: Goslarer SC 08 Osterfeld 10 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 38 37 81 Telefax (0 53 21) 38 37 82 eMail: info@gsc08.de Internet: www.gsc08.de
AKTUELLES
GOSLARER SPORT CLUB VON 1908
Aus gegebenem Anlass … … machen wir darauf aufmerksam, das Änderungen der Anschrift und/oder der Bankverbindung der Geschäftsstelle mitzuteilen sind. Gerne auch per Mail an: info@gsc08.de oder zain.esche.gs@gmail.com (Mitgliederverwaltung). Liebe Grüße, der Vorstand - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Neue Trainingsanzüge für die D2-Junioren Die 2. Mannschaft der D-Jugend vom Goslarer SC 08 wurde dank der großzügigen Spende der Steuerberatungsgesellschaft Zelmer & Aselmeyer aus Goslar mit einem neuen Satz Trainingsanzüge ausgestattet. Die Kinder und Trainer bedanken sich ganz herzlich stellvertretend bei Markus Zelmer und Pierre Aselmeyer für die Zuwendung. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Herzlichen Glückwunsch an die B-Junioren des GSC 08 Die B-Junioren sind am Freitag, 10. Mai, beim Training, drei Spieltage vor Ende der Saison, unerwartet Meister geworden, da SVG Einbeck in ihrem Nachholspiel gegen Rhume/Oder nur 0:0 spielte. Glückwunsch der Mannschaft und dem Trainer-/Betreuerteam, das war eine ganz starke Saison von allen Beteiligten. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Müllsammelaktion „Bürger säubern ihre Stadt“ Die jährliche Aktion der Stadt Goslar „Bürger säubern ihre Stadt“ fand am 30. März statt. Auch in diesem Jahr fanden sich am Vormittag wieder zahlreiche Helfer aus allen Mannschaften des Goslarer SC 08 zusammen, um an dieser Aktion teilzunehmen. Gesäubert und von Müll befreit wurde das Gelände rund ums Goslarer Osterfeld und den Bollrich. Im Anschluss gab es für die Helfer noch eine Stärkung in Form von Getränken und Erbsensuppe bei der Goslarer Feuerwache. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern für ihr Engagement! - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Fußball-Camp des VfL Wolfsburg zu Gast beim Goslarer SC 08 Vom 21. bis 23. Juni 2019 findet ein dreitägiges Fußball-Camp des VfL Wolfsburg statt. Die Preise und alle weiteren Informationen zu den Camps findet ihr hier: Deine Eltern erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung auf die angegebene E-Mail-Adresse. Für Rückfragen stehen wir Dir und Deinen Eltern gerne unter der Telefonnummer (0 53 61) 8 90 39 03 oder per eMail unter service@vfl-wolfsburg.de zur Verfügung. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Sponsoren des GSC trafen sich zum Meinungsaustausch Der Arbeitskreis aus dem GSC-Vorstand, der sich mit der Neuanwerbung von Sponsoren für die Unterstützung der aktiven Jugendarbeit und auch der 1. Herrenmannschaft gegründet hat, hat seine Arbeit aufgenommen und in einem ersten Sponsorentreffen zu einem Meinungsaustausch in den Lindenhof eingeladen. Es waren sowohl einige frühere Unterstützer, wie auch, aus der gezielten Ansprache heraus, neue Interessenten anwesend. So konnte Thomas Esche für den GSC-Vorstand zwar noch eine kleine Zahl von Interessenten begrüßen, die sich aber im Rahmen des Abends sehr intensiv über Möglichkeiten und insbesondere die Vorschläge des Vorstandes ausgetauscht haben. An diesen Abend wurde noch einmal ausdrücklich auf die Interessenlage einerseits des Vereins, über die starke und erfolgreiche Jugendarbeit, eine Herrenmannschaft aufzubauen, die für die Landesliga und damit die höchste Spielklasse einer Goslarer Mannschaft qualifiziert ist sowie andererseits die auch für Sponsoren nicht unattraktive Situation, auf Grund ihrer Sponsorenkontakte mit einer großen Zahl von jungen Leuten frühzeitig in Kontakt zu kommen, um diese für ihre Unternehmen, eine Ausbildung dort oder berufliche Aussichten in den Unternehmen und damit in Goslar zu interessieren hingewiesen. Dieser Aspekt wurde von den Gästen als sehr interessant und gerade in der heutigen Situation als eine gute Möglichkeit gewertet, an junge Leute, die über den Sportbetrieb gelernt haben, sich einem Ziel diszipliniert zuzuwenden interessieren zu können. Unter dem Stichwort „Kontaktbörse“ wurde deshalb diesbezüglich ein großes Interesse bekundet. In diesem Zusammenhang haben die Sponsoren auch mit Wohlwollen die Pläne des Vereins zum Neubau eines Funktionsgebäudes zur Kenntnis genommen. Eine weitere Erhöhung der  Attraktivität der Sportanlage soll durch eine Neugestaltung der Werbetafeln  auf den Zugängen zum Sportgelände erreicht werden. Frischer Wind und moderne Grafik bietet Unternehmern aus der Region die Möglichkeit zum kleinen Preis Werbung zu zeigen und dürfte somit interessant sein. Die Banner und Plakatierung des Stadions und des Kunstrasenplatzes soll in einem späteren Termin verabredet werden. Die anwesenden Sponsoren waren sich an diesem Abend einig: Der GSC 08 ist mit seinem neuen Jugendkonzept auf gutem Weg. Die Stimmung an diesem Abend war gut jetzt gilt es weitere Firmen, aber auch Privatpersonen anzusprechen und zu motivieren mitzumachen. „Das ist kein einfacher Weg, aber der einzige Weg für den Verein“, so der 2. Vorsitzende Jens Hartwig. Für den 25. April, um 19 Uhr, ist ein zweites Treffen im Lindenhof geplant. Man hofft, dass der Sponsorenkreis dann noch mehr Zuspruch findet. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Fußball-Camp des VfL Wolfsburg zu Gast beim Goslarer SC 08 Vom 21. bis 23. Juni 2019 findet ein dreitägiges Fußball-Camp des VfL Wolfsburg statt. Die Preise und alle weiteren Informationen zu den Camps findet ihr hier: Deine Eltern erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung auf die angegebene E-Mail-Adresse. Für Rückfragen stehen wir Dir und Deinen Eltern gerne unter der Telefonnummer (0 53 61) 8 90 39 03 oder per eMail unter service@vfl-wolfsburg.de zur Verfügung. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Werde wie Manuel Neuer! Wie auch in den vergangenen Jahren bietet der GSC ein spezielles Torwarttraining für kleine und größere Kinder  unter der Leitung von Jörg Gießmann und unserem Torhüter der ersten Mannschaft, Phillip Steinke, an. Das Ziel hierbei ist ganz klar die Entwicklung der Spieler und ihrer Fähigkeiten und ist ein wichtiger Baustein für  die Zukunft des GSC. Das Training findet an jedem Mittwoch von 17 bis 18 Uhr statt. Handschuhe werden bei Bedarf gestellt. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktive Flüchtlingshilfe beim GSC Der Goslarer Sport Club setzt in Zusammenarbeit mit der Caritas ein integratives Zeichen und bietet ab sofort 35  Geflüchteten die Möglichkeit, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen.  Seit dem 20. September 2016 können 35 Flüchtlinge im Alter zwischen acht und 50 Jahren, auf den Plätzen am  Osterfeld an zwei Tagen in der Woche (dienstags und freitags) Fußball spielen. Dies ist das Ergebnis einer  gemeinsamen Initiative der Caritas und des GSC. „Es geht hier ganz einfach um Perspektiven im Rahmen von Integration. Wir als Verein sind in der  gesellschaftlichen Pflicht, Räume und Chancen zu geben. Es ist enorm wichtig, dass die Teilnehmer ein wenig  Ablenkung und Spaß finden. Dieser gelebte Austausch der Kulturen hilft nicht nur bei Sprachbarrieren, zumal  viele der Jungs bereits gutes Deutsch sprechen. Das gegenseitige Verständnis und Miteinander wächst“, so  Vorstandsvorsitzender Thomas Esche, welcher sich sehr für das Projekt einsetzt. 21 Geflüchtete kann der GSC seit Saisonbeginn bereits als aktive Mitglieder zählen - von der 1. Herrenmannschaft bis hin zur E-Jugend sind auch dort alle Altersklassen vertreten. Prominentester Name ist hierbei Ronie Kessedou, der bereits seit der letzten Spielzeit, noch in der Regionalliga,  für die Goslarer spielt.  Insgesamt nehmen also 56 Flüchtlinge am Vereinsleben teil - weitere Zugänge sind gern gesehen. „Wir wollen auch abseits der Trainings für die Jungs da sein und verschiedene Hilfestellungen bieten. Denn die  Eingliederung in die Gesellschaft endet nicht nach Abpfiff“, sagt Jens Hartwig, Vorstandsmitglied, in Hinsicht  auf weitere Schritte und Projekte. Für die Teilnehmer, die vornehmlich aus Syrien, Afghanistan und dem Sudan stammen, werden jetzt Spenden  gesammelt, damit eine vernünftige Ausrüstung und Kleidung gekauft werden kann. Diese können (gegen eine Spendenbescheinigung) an folgendes Konto überwiesen werden: IBAN: DE47 2685 0001 0003 3020 15, Kontoinhaber: GSC 08 e.V., Spendenzweck: „Flüchtlinge“. Menschen, die zudem helfen möchten, melden sich bitte entweder per eMail unter info@gsc08.de oder  telefonisch unter  der Rufnummer (0 53 21) 31 78 70 (Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 12.30 Uhr).