Service  |  Kontakt  |  Impressum
© Copyright 2017 Goslarer Sportclub von 1908
Bezirksliga Braunschweig Süd

C1-Junioren Saison 2017/2018

Kontakt: Goslarer SC 08 Osterfeld 10 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 38 37 81 Telefax (0 53 21) 38 37 82 eMail: info@gsc08.de Internet: www.gsc08.de
Hintere Reihe von Links: Co-Trainer Clemens Marx, Tobias Keil, Maurice Marx, Luis Berkefeld, Robert Liebl, Nabil Musa, Sven Clausing, Henrik Möker, Moritz Gollmer, Timur Aydinkaya und Trainer Matthias Gollmer   Vordere Reihe von links:  Noel Penndorf, Ben Siems, Dean Entgelmeier, Leonik Quadt, Tom Hartung, Thure Brumm, Tim Schurer, Florian Richter, Ole Quidde und Gian-Luca Nieding   Es fehlen: Emre Harmankaya ,Co-Trainer Jan Schlüter und Betreuerin Kati Marx Trainingstage sind Montags und Mittwochs 17-18.30 Uhr und Freitags 16-17.30 Uhr. Trainer Matthias Gollmer, Telefon 0171-120 84 79, Co-Trainer Clemens Marx, Co-Trainer Jan Schlüter, Betreuerin Kati Marx. Die Ergebnisse und den aktuellen Tabellenstand der C1-Junioren gibt es HIER! HIER geht es zu unserer Facebookseite!
GOSLARER SPORTCLUB VON 1908
[KAISERSTADT- KICKER] [KAISERSTADT- KICKER]
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenführung in der Bezirksliga weiter behauptet

  Nach unserer Rückkehr vom erfolgreichen Trainingslager in Polen, bereiteten wir uns intensiv auf unser schweres Auswärtsspiel am Sa, 21.10. in Petershütte vor. Die Südharzer hatten zuvor gegen Eintracht Braunschweig ein Unentschieden erreicht und auch gegen den Tabellenzweiten Northeim nur knapp verloren.   Wir wussten,  dass es keine leichte Aufgabe werden würde, die drei Punkte mit zurück nach Goslar zu nehmen.   Augrund der frühen Anstoßzeit von 10:00 Uhr, machten wir uns bereits um 08:00 Uhr mit unseren beiden neuen Vereinsbussen auf den 1 stündigen Weg nach Petershütte.   Bei noch frischen Temperaturen, erfolgte zuerst eine intensive Warmmachphase und unser Trainerteam Matthias Gollmer und Clemens Marx machten in einer intensiven Mannschaftsbesprechung unseren Jungs klar, dass auf dem sehr tiefen Rasenplatz ein hartes Stück Arbeit auf uns warten würde.   So ging es dann auch los und gleich in den ersten fünf Minuten musste unser Torwart Thure Brumm gleich eine Glanzparade zeigen, damit wir nicht 0:1 in Rückstand gerieten.   Das hat unsere Jungs mächtig wachgerüttelt und in einer sehr kampf- und körperbetonten Partie, konnten wir durch Tim Schurer verdient mit 1:0 in Führung gehen.   Das war auch gleichzeitig der Halbzeitstand und unser Trainerteam fand die richtigen, motivierenden Worte an die Mannschaft. Nach Wiederanpfiff sah man, dass sich Petershütte Einiges in der Pause vorgenommen hatte und drängte massiv auf den Ausgleich.   Aber unsere KAISERSTADT-KICKER behielten einen kühlen Kopf und konnten in der Sturm- und Drangphase das wichtige 2:0 durch Emre Harmankaya erzielen. Danach kehrte etwas Ruhe ein und durch sehr sehenswerte Spielzüge konnten Dean Entgelmeier und Luis Berkefeld durch die Treffer drei und vier unseren Auswärtssieg perfekt machen.   Herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Trainerteam! Diese setzten im Spiel auf folgende Aufstellung: Thure Brumm, Tom Hartung, Timur Aydinkaya, Luis Berkefeld, Ben Siems, Moritz Gollmer, Kapitän Maurice Marx, Gian-Luca Nieding, Henrik Möker, Tobias Keil, Tim Schurer, Florian Richter, Ole Quidde, Dean Entgelmeier, Emre Harmankaya und Leonik Quadt.   Damit behaupten wir weiterhin die Tabellenführung in der Bezirksliga Süd vor Eintracht Northeim II.   Jetzt gilt unsere ganze Konzentration der Vorbereitung des Nachbarschaftsduells gegen die TSG Bad Harzburg, das am kommenden SA., 28.10 um 13:00 Uhr auf unserem Kunstrasenplatz am Osterfeld stattfinden wird. Wir freuen uns auf ein tolles, spannendes Spiel und viele interessierte Zuschauer.