Service  |  Kontakt  |  Impressum
© Copyright 2017 Goslarer Sportclub von 1908
Kreisliga Staffel 1
C1-Junioren Saison 2016/2017
Kontakt: Goslarer SC 08 Osterfeld 10 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 38 37 81 Telefax (0 53 21) 38 37 82 eMail: info@gsc08.de Internet: www.gsc08.de
Hintere Reihe von links: Trainer Clemens Marx, Betreuer Carsten Rühle, Joe Hartwig, Sven Clausing, Felix Rühle, Bastian Tellmann, Alessandro Marheine, Robert Liebl, Nabil Musa, Justin Rusack, Jonah Rockensteiner, Trainer Uwe Möker und Betreuerin Katrin Marx Vordere Reihe von links:: Maurice Marx, Henrik Möker, Johannes Schönian, Yannik Morbitzer, Tom-Niklas Hartung, Niklas Morbitzer, Gian-Luca Nieding, Timur Aydinkaya, Robin Suchetzky und Dorian Dellantonio Es fehlt: Trainer Jan Schlüter Trainingstage sind Dienstag und Donnerstag auf dem Kunstrasenplatz am Osterfeld von 17 bis 19 Uhr. Bei Fragen stehen Trainer Clemens Marx, Telefon (01 76) 46 52 26 07, und Betreuerin Katrin Marx, Telefon (01 76) 55 04 61 85, zur Verfügung. Die Ergebnisse und den aktuellen Tabellenstand der C1-Junioren gibt es HIER!
GOSLARER SPORTCLUB VON 1908
[KAISERSTADT- KICKER] [KAISERSTADT- KICKER]
Trainerteam
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nordharzmeister Futsal!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachdem unsere C2 bereits das tolle Spinning-Angebot des Vitawell ausgiebig getestet hat, probierte nun  auch unsere C1 diese wunderbare Möglichkeit aus. Die Jungs und das Trainerteam hatten definitiv ihren  Spaß und bedanken sich benfalls herzlich beim Vitawell Goslar! 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am Samstag, 29.04.17 kam es in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga in der Kreisliga C-Junioren zum mit  Spannung erwarteten Stadtderby zwischen unserem ungeschlagenen GSC 08 und  der JSG/MTV  Rammelsberg I.   Unsere CI hatte sich in der Tabelle schon einen  komfortablen Vorsprung erarbeitet, hätten wir aber das  Derby verloren und die JSG ihr Nachholspiel gewonnen, wären sie an uns vorbeigezogen.    Ein Sieg würde unser Team also dem gemeinsamen Ziel” Aufstieg in die Bezirksliga” ein großes Stück  näher bringen.    Das Trainerteam Marx/Möker/Schlüter hatte in der Woche das Team hervorragend eingestellt. Leider  fehlten uns verletzungsbedingt Dorian Dellantonio ( Leistenprobleme) sowie Offensivspieler Maurice  Marx (starke Prellung an der Achillessehne). Aber alle schworen sich bei der Abschlussbesprechung  nochmal ein, alles zu geben und die drei Punkte am Osterfeld zu behalten.    Bei schönem Fußballwetter und toller Zuschauerkulisse pfiff Schiedsrichter Mike Neumann die Partie  pünktlich um 13.00 Uhr auf unserem Kunstrasen am Osterfeld an. Schön anzusehen: das Shakehands der  beiden Cheftrainer Clemens Marx und Sven Rogge von der JSG/MTV Rammelsberg I..   Zu Beginn war es ein gegenseitiges Abtasten beider Teams, jedoch versuchte die JSG/MTV Rammelsberg  I. mit seinem schnellen Mittelfeldspieler Georg Eisenhardt zu Kontern zu kommen. Unsere Abwehr hatte  die Lage aber jederzeit im Griff. Unser Toptorjäger Felix Rühle, mit weit über 30 Treffern in der Vorrunde, wurde vom gegnerischen Topspieler Jinrong Zeng, der sonst im Sturm spielt, versucht aus dem Spiel zu  nehmen.    Mit zunehmender Spielzeit übernahmen unsere Jungs aber das Zepter und kamen auch zu gefährlichen  Standardsituationen, die dann in der 15. Min. Robert Liebl nach einer schönen Ecke von Henrik Möker  verwandeln konnte. Gegen ihre Ex-Kameraden von der JSG/MTV Rammelsberg I. waren natürlich Robert und auch Felix besonders motiviert.    In der 24. Min. konnten wir dann sogar noch durch ein Eigentor von Jingrong Zeng auf 2:0 erhöhen,  welches dann auch der  Halbzeitstands war.    Unverändert kam unser Team aus der Pause , im Laufe der 2. Halbzeit kamen aber auch die Ersatzspieler  Gian-Luca Nieding, Johannes Schönian und Sven Clausing zum Einsatz.    Unser Team zeigte dann besonders in der 2. Halbzeit tollen Fußball und eine souveräne Leistung. Diese  wurde dann auch durch die drei weiteren Tore von Felix Rühle ( 2 Treffer 40. und 65 Min.) sowie Henrik  Möker in der 48. Min. zum 6:0-Endstand gekrönt. Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft und  das Trainerteam!   Besonders erwähnen möchten wir, dass es ein sportlich sehr faires Derby war und auch seitens der vielen  Zuschauer eine tolle Atmosphäre ausging, wo jede tolle Aktion und auch Ein- und Auswechselungen  besonders mit Applaus bedacht und die Spieler angefeuert wurden. Dieses Spiel wurde durch eine  souveräne und geschlossene Mannschaftsleistung gewonnen und ist ein tolles Beispiel dafür, dass sich  unsere gute kontinuierliche  Jugendarbeit langsam ausbezahlt.    Am Ende klatschten sich beide Teams mit Spielern und Trainern nochmal ab und auch unsere Gäste  gratulierten zum verdienten Sieg, durch den wir jetzt unserem langersehnten Ziel, dem Bezirksliga-   Aufstieg wieder ein ganzes Stück näher gekommen sind.    Das nächste Aufeinandertreffen beider Mannschaften findet bereits am Di., 16.05.2017 statt. In der S-   Arena wird um 18.30 Uhr das Pokalhalbfinale ausgetragen.    Wir freuen uns drauf und werden alles versuchen, mit unserem Team ins Pokalfinale einzuziehen.       Unser CI spielte in folgender Aufstellung:   Niklas Morbitzer, Timur Aydinkaya, Bastian Tellmann, Justin Rusack, Sven Clausing, Gian Luca Nieding,  Jonah Rockensteiner, Robin Suchetzky, Robert Liebl, Johannes Schönian, Joe Hartwig, Henrik Möker,  Felix Rühle, Nabil Musa und Tom Hartung.    Trainerteam: Clemens Marx- Uwe- Möker- Jan Schlüter (km/fs)
6:0-Sieg und ein faires Spiel