Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Homepage der Kaiserstadt-Kicker!
HERZLICH WILLKOMMEN BEIM GOSLARER SC 08!
Nächstes Spiel: 17. November 2019, 14 Uhr Bezirksliga 3 - Goslarer SC 08 - SV Rammelsberg -:-  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Letztes Spiel: 10. November 2019, 14 Uhr Bezirksliga 3 SV F. Lebenstedt - Goslarer SC 08 6:2  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktuelle Tabelle:
Kontakt: Goslarer SC 08 Osterfeld 10 38640 Goslar Telefon (0 53 21) 38 37 81 Telefax (0 53 21) 38 37 82 eMail: gsc08@web.de Internet: www.gsc08.de
Pl. 1. ---- 2. 3. 4. 5. 6.
Verein TSG B. Harzburg --------------------- FC Heeseberg Goslarer SC 08 MTV Wolfenb. II SV Rammelsberg VfL Salder
Di2 33 ---- 30 26 9 3 9
Pkt. 40 ---- 32 32 25 22 21
 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 2. Herrenmannschaft Nächstes Spiel: 16. November, 14 Uhr 1. Nordharzklasse Goslarer SC 08 II - TuS Cl.-Zellerfeld -:-  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Letztes Spiel: 10. November 2019, 14 Uhr 1. Nordharzklasse Goslarer SC 08 II - SG A./Buntenbock 1:4  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktuelle Tabelle:
Pl. 9. 10. ---- 11. 12. 13. 14.
Verein SG Altenau/B. TSG Wildemann --------------------- TSG Jerstedt SV Rammelsb. II VfL/TSKV Oker II Goslarer SC 08 II
Diff. -11 -46 ---- -8 -39 -22 -44
Pkt. 16 11 ---- 10 5 4 0
1. Herren des Goslarer SC 08 Saison 2019/2020 Hinten von links: Dominic Bahlo, Yannik Frank, Diemo de Grandis, Alex Schäfer, Tahir Darboe, Jonas Gaida, Nils Pölzing. Mitte von links: André Beuster, Stefan Kahl (Betreuerteam), Julia Kahl (Betreuerteam), Björn Vorlop (Cheftrainer), Christian Popp (Torwarttrainer), Ingo Vandreike (Sportlicher Leiter), Enrico Dürrbeck. Vorne von links: Daniel Hildmann, Raul Lora Moreno, Richard Fricke, Marc Martinato, Julian Frischemeier, Timo Bastam, Patrick Lüer. Auf dem Foto fehlen Niklas Heidrich, Jaspar Voigt und Filipe Almeida Menke. Foto: Goslarsche Zeitung - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Wir unterstützen das Jugendkonzept des Goslarer SC 08: - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Derber Rückschlag Mit einer ernüchternden 2:6-Niederlage ist unsere Erste aus Lebenstedt zurückgekehrt. Wie das Ergebnis schon deutlich aussagt, muss man von einem „gebrauchten Tag“ unserer Elf sprechen. Unsere Jungs machten es den im Laufe der Saison bislang meist enttäuschenden Gastgebern sehr leicht, von diesen förmlich auseinandergenommen zu werden. Zwar gab Patrick Lüer nach einem Blitzstart der Roten postwendend die richtige Antwort zum 1:1, aber als er kurz danach eine Riesenchance zum 2:1 ausließ und als unsere Mannschaft das Spiel zunehmend zu bestimmen schien, wurde man durch einen blitzsauberen Konter mit dem erneuten Rückstand kalt erwischt. Was danach folgte, war völlige Verunsicherung und so musste man kurz vor der Pause sogar noch das 1:3 hinnehmen. Die Hoffnung auf eine stärkere zweite Hälfte erfüllte sich leider nicht. Unser Spiel war geprägt von vielen individuellen Fehlern in allen Mannschaftsteilen, wobei ein aggressives Abwehrverhalten und die Zuordnung oftmals fehlte. Als die Zentrale im defensiven Mittelfeld für einen weiteren Offensivspieler geopfert wurde, brachen innerhalb weniger Minuten durch zwei Tore des Gegners endgültig die Dämme. Zwar konnte Marc Martinato mit einem fulminanten Schuss zum 2:5 noch ein bisschen Ergebniskosmetik betreiben, aber kurz vor Schluss erhöhten die Gastgeber zum 6:2-Endstand. Bleibt zu hoffen, dass es gelingt, der Mannschaft in der kommenden Woche das heute fehlende Selbstvertrauen wieder zurück zu geben, ihr neues Leben einzuhauchen und sie für das bevorstehende Derby gegen den SV Rammelsberg neu zu focussieren. Dabei wird eine andere Einstellung und Leistungsbereitschaft dringend erforderlich sein. Wünschen wir der Mannschaft und den Trainern ein erfolgreiches Arbeiten in dieser Richtung und hoffen wir auf ein Team, das gegen den SV Rammelsberg wieder sein positives Gesicht zeigt.
© Goslarer Sport Club von 1908 e.V.
GOSLARER SPORT CLUB VON 1908